Unser Angebot für Yogalehrer

Du bist Yogalehrer und möchtest im Hotel Ödhof deinen Fasten-, Sport- und Wellnessurlaub verbringen? Dann bieten wir dir die Möglichkeit in unserem Haus zu unterrichten und unser Angebot gratis zu nutzen.

Rahmenbedingungen:

  • Du hast eine Yogalehrer-Ausbildung und Unterrichtserfahrung
  • Du unterrichtest während deines Aufenthalts bei uns 1-2 Kurse täglich für unsere Gäste
  • Du bekommst Zimmer und Verpflegung gestellt
  • Du kannst unseren Wellness- und Sportbereich nutzen und an Wanderungen teilnehmen

Interesse geweckt? Dann melde dich bei uns. Ruf an unter: +49 (0) 9923 8413-0, schreib uns eine E-Mail: info@hotel-oedhof.de oder nutze unser Kontaktformular.

zum Kontaktformular

Christa Edling

Christa ist 53 Jahre alt. Sie praktiziert seit circa 12 Jahren Yoga. Ihre Ausbildung zur Yoga-Lehrerin hat sie 2016 bei Anette Mohr und Ulrich Schuchart absolviert.

Christas Yoga-Stunden kombinieren Hatha Yoga mit Atemtechniken und Meditation. Die Schwerpunkte liegen dabei auf Mobilisierung und Dehnung. Die eingesetzten Übungen sind leicht zu erlernen. Sie schulen die Körperwahrnehmung und Konzentration, verbessern den Gleichgewichtssinn, entspannen und verleihen Kraft. Christa legt vor allem Wert auf den achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper.

Während den Mittagspausen praktiziert Christa Business Yoga mit ihren Arbeitskollegen. Darüber hinaus unterrichtet sie Yoga mit und auf einem Stuhl, welches sich vor allem für Menschen eignet, denen das Üben auf dem Boden schwerfällt.

Jennifer Graulich

Jennifer ist 47 Jahre alt. Seit 1996 ist sie ausgebildete A-lizensierte Gruppenfitnesstrainerin und seit 2006 ärztlich geprüfte Gesundheitsberaterin (GGB).

2012 absolvierte Sie die vierwöchige Yogalehrer-Grundausbildung bei Yoga Vidya in Bad Meinberg; im Anschluss daran die zweijährige Yogalehrer-Ausbildung (BDY), um Ihr Yogawissen zu vertiefen.

Seit 2015 ist sie ausgebildete Ayurveda-Masseurin (BYVG).

Sie gründete 2016 Ihr eigenes Unternehmen und unterstützt mit Personaltraining Yoga-Einsteiger und Fortgeschrittene ganz individuell auf Ihrem Yoga Weg.

Ihr Yoga-Gruppenunterricht beinhaltet klassisches Hatha Yoga mit Flow Elementen. Der eigene Entwicklungsstand der Teilnehmer und die Ausrichtung der Yogastellungen liegen ihr dabei sehr am Herzen.

Ihr Motto: „Es geht nicht darum Yoga nachzumachen, sondern es soll sich für dich gut anfühlen!“

Anette Mohr

Anette ist 56 Jahre alt. Sie ist staatlich anerkannte Sport- und Gymnastiklehrerin und anerkannte Yoga-Lehrerin (BDY) in allen Krankenkassen.

Sie erlangte ein Stipendium bei Gus Giordano in Chicago und schloss somit 1983 eine tanzpädagogische Ausbildung in Jazz Dance, Modern Dance und klassischem Ballett ab.

Von 1986 bis 2003 leitete sie eine Tanz- und Gymnastikschule in Darmstadt.

Sie organisiert seit einigen Jahren Yoga-Wochenenden sowie Yoga-Reisen im In- und Ausland. Anette ist Pilateslehrerin und Inhaberin der Yoga-Schule Sunshine Yoga in Alsfeld in der sie auch Yoga-Lehrer ausbildet.

Darüber hinaus verfügt Sie über folgende Zertifikate und Titel:

  • European Federation of Yoga Teachers Association (EFYTA)
  • Yoga Personaltrainerin (BYVG)
  • Yoga für Kinder des Berufsverbands der Yoga Vidya Gesundheitsberater (BYVG)

Wolfgang Seyfried

Wolfgang ist 52 Jahre alt. Er kommt aus dem Leistungs-Radsport.

Seit 2015 ist er Yoga-Lehrer und Ayurveda-Masseur.

In seiner Praxis leitet er wöchentlich drei Yoga-Kurse. Schwerpunkt ist dabei Kraftaufbau. Dabei unterrichtet er am liebsten dynamisches Yoga, welches auch als Vinyasa Yoga Flow bekannt ist. Bei diesem Yoga-Stil geht es um Meditation während der Bewegung. Dabei wird man sowohl körperlich als auch mental gefordert, wodurch Konzentration und Achtsamkeit gestärkt wird.

Lisa Duhm & Matthias Kempka

„Eigentlich bin ich Gitarrenlehrerin…“ so beantwortet Lisa meistens die Frage nach ihrem Hauptberuf. Zum AYI-Yoga kam sie 2015 auf der Suche nach einem Ausgleich für die äußeren und inneren Anforderungen im Musikeralltag. Mit Faszination und Erleichterung konnte sie an sich selber beobachten, wie zunächst die körperlichen Schmerzen in Handgelenken und Rücken, die sie schon das ganzes Musikstudium begleitet hatten, weniger wurden und fast ganz verschwanden. Seitdem ist die tägliche Ashtangayogapraxis aus ihrem Leben nicht mehr weg zu denken. Yoga ist für sie so auch zu einer inneren Quelle von Kraft, Ruhe und Zufriedenheit geworden, wofür sie sehr dankbar ist.

Mit der AYI-Inspired-Ausbildung tauchte sie ab 2016 noch tiefer in den Yoga ein. Die AYI-Advanced-Ausbildung hat sie 2019 abgeschlossen und im gleichen Jahr mit der AYI-Expert-Ausbildung begonnen. Die Ausbildungen hat sie bei Dr. Ronald Steiner sowie Dr. Melanie Steiner und Anna Trökes besucht.

Von 2016 bis 2019 unterrichtete sie im AYI Ulm regelmäßig Basicstunden und Mysorestyle, außerdem auch die Ledclass 2. Serie. Seit ihrem Umzug nach Karlsruhe 2019 gab sie Kurse im Atelier 11. Es macht ihr sehr viel Freude, ihre eigene Yoga-Leidenschaft mit ihren Schülern zu teilen!

Seit 2014 praktiziert Matthias Yoga und Meditation. Im Hauptberuf ist er Informatiker. 2019 machte Matthias die Ashtanga Yoga Innovation Ausbildung zum Inspired Lehrer bei Birgit Hortig und Dr. Ronald Steiner und unterrichtet seitdem eigene Kurse. Matthias nimmt Anregungen der Traditionen, die seine Praktiken beeinflussen und überträgt sie zeitgemäß ins Jetzt und Hier. Wesentliche Merkmale seines Yoga Unterrichtsstils sind die Dynamik des Ashtanga Yoga, gepaart mit den sicheren und praktikablen Variationen der AYI Methode. Sowohl im Yoga als auch in der Meditation setzt er den Fokus auf das innere Erleben, gerne auch in kleinen Einheiten, die die Teilnehmer von der Matte in den Alltag hinüber nehmen können.

Christina Cronauer

Christina (Jahrgang 1966) arbeitet seit 2004 in ihrer eigenen Naturheilpraxis als Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt Rücken- und Gelenkbeschwerden.

Seit 2019 ist sie Yoga-Lehrerin, ihre 300 Stunden-Ausbildung absolvierte sie bei Amara-Yoga Darmstadt und Innerflow-Yoga Hamburg.

Seit 2021 ist sie von der Deutschen Gesellschaft für Homöopathie und Naturheilverfahren zertifizierte Sport-Health-Balance-Trainerin.

Ihre Yogastunden sind für Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Ihr ist es sehr wichtig, dass im Yoga kein Leistungsdruck entsteht, sondern die Anforderungen an Ausdauer, Kraft, Flexibilität und Entspannung individuell den Bedürfnissen angepasst werden.

Auch die oftmals weniger bekannten Aspekte des Yoga wie Meditation, Reinigungsübungen, spirituelle Lebensführung und gesunde Ernährung sind ihr sehr wichtig, damit ein gesunder Geist in einem gesunden Körper wohnen kann.

Kerstin Burghardt

Ich bin Fitness-Fachwirt und seit 2014 Yogalehrerin. Yoga ist meine große Leidenschaft, die ich  gerne mit anderen Menschen teile. Meine Yoga-Ausbildung habe ich bei Yoga Vidya absolviert. Seit 2021 bin ich auch Yin-Yoga-Lehrerin, welches ich mit großer Leidenschaft unterrichte.

Katharina Hemmerich

Katharina ist 50 Jahre alt.

Ihre Liebe zu Yoga entdeckte sie erstmals während ihrer Indienreise im Jahr 2000. Sie sammelte dort im Ashram bei Yoga Vidya viel Erfahrung. Zudem absolvierte sie diverse Yoga-Kurse und Weiterbildungen.

Ungefähr zwei Jahre nach ihrem Indien-Aufenthalt unterrichtete sie auch selbst. Seit 2012 ist sie anerkannte Yoga-Lehrerin (BDY).

Annika Cronauer

Annika ist 27 Jahre alt und praktiziert seit ihrer Schulzeit Yoga.

2019 hat sie ihre Yogalehrerausbildung (200 h) bei Amara Yoga in Darmstadt abgeschlossen.

Seitdem unterrichtet sie Vinyasa- und Hatha-Yoga-Kurse im Fitness-Studio und an der Universität Mainz, an der sie auch einen Meditationskurs leitet.

In ihren Yoga-Stunden kombiniert sie gerne sportliche AsanaAbfolgen mit ruhigen Elementen.

Seit 2020 absolviert Annika ihre weiterführende Yogalehrerausbildung (300 h) bei Amara Yoga in Darmstadt und Inner Flow Yoga Hamburg. Die Schwerpunkte der Weiterbildung liegen auf der Meditationslehrerausbildung und dem Vinyasa Yoga.

Sabine Gebhardt

Sabine unterrichtet Hatha Yoga in der Tradition von Krishnamacharya/Desikachar.

Sie praktiziert seit vielen Jahren Yoga und absolvierte eine Ausbildung zur ärztlich geprüften Yoga-Lehrerin, Yoga-Lehrerin für individuelles Gesundheitsmanagement, sowie zur Yin Yoga-Lehrerin. Darüber hinaus macht eine Weiterbildung in Hormonyoga.

Sabines Yoga-Stunden sind für jedes Niveau geeignet. Neben Anfänger oder Fortgeschrittene können aber auch Menschen mit Einschränkungen an ihren Kursen teilnehmen.

Kerstin Schneider-Stütz

Kerstin Schneider-Stütz ist 47 Jahre, praktiziert seit 11 Jahren Yoga . Sie arbeitet mit einer 70% Stelle als Krankenschwester und Deeskalationstrainer auf einer geschlossenen psychiatrischen Akutstation seit 22 Jahren.

2016 hat sie die 200 h Inner Flow Yoga Teacher Ausbildung bei Uli Schuchard u Anette Mohr absolviert. 2017 eine Yin Yoga Weiterbildung mit 40 h.
Sie unterrichtet seit 2017 nebenberuflich (mit vollem Herzen) privat und in mehreren Fitnessstudios Hatha Yoga , Yin und Vinyasa Yoga . Die Stunden haben verschiedene Schwerpunkte (körperlich , energetisch) und möchten den Teilnehmern Achtsamkeit, Selbstliebe und Fürsorge sich selbst gegenüber vermitteln.
Yoga ist eine wunderbare Möglichkeit, mehr bei sich selbst anzukommen – den Geist zur Ruhe zu bringen und sich körperlich wie auch seelisch gesund zu halten.
Zitat einer Schülerin nach einer Stunde bei ihr: “Jetzt fühle ich mich richtig glücklich!“ Yoga ist das beste Geschenk an dich selbst !

Franziska Erdle

Franziska ist 56 Jahre alt. Sie praktiziert und unterrichtet seit 18 Jahren Kundalini Yoga und seit 2 Jahren Kundalini Yoga Therapie.
Der Ansatz von Franziskas Unterricht ist, die Teilnehmer zu befähigen ihre eigenen Ressourcen (wieder) zu aktivieren und zu nutzen. Sie verwendet dafür Elemente aus dem Kundalini- und Hatha Yoga, sowie Achtsamkeitsübungen und Meditationen. Der ganzheitliche Ansatz wirkt sich über die physischen Aspekte hinaus auf das psychomentale Wohlbefinden aus. Die wichtigsten Grundprinzipien hierfür sind: Reinigen, Harmonisieren und Stärken.
Die 1,5 stündige Yogastunde besteht immer aus:
  • Einstimmung mit Achtsamkeitsübungen
  • Aufwärmübungen
  • Kriya (feste Abfolge von Übungen) speziell abgestimmt zur Unterstützung der Reinigungsprozesse beim Heil- oder Basenfasten
  • Tiefenentspannung
  • Meditation
Franziska ist immer wieder von Neuem fasziniert von der transformierenden Wirkung der Yogaübungen. Die tägliche Praxis ist für sie ein fester Bestandteil ihres Lebensstils um für ihr Wohlbefinden Sorge zu tragen.
Ausbildungen:
Kundalini Yoga Lehrer:in Stufe I+II
Kundalini Yoga Therepeut:in