Den Bayerischen Wald entdecken

Wanderurlaub in Bayern

„Erfrischend natürlich“ – so wirkt der Bayerische Wald. Er ist nicht umsonst eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands und insbesondere für einen Wanderurlaub wie geschaffen. Immerhin handelt es sich um das größte zusammenhängende Waldgebiet in Mitteleuropa.

Das Hotel Ödhof ist der optimale Startpunkt für ausgiebige Wandertouren durch dieses herrliche Gebiet. Schnür deine Wanderschuhe und erkunde den Bayerischen Wald und die Arber-Region. Erlebe einen unvergesslichen Wanderurlaub in Bayern und atme mal wieder richtig durch.

Bayern entdecken

Erlebniswanderwege im Bayerischen Wald

Der Bayerische Wald wird auch gern „Das Grüne Dach Europas“ genannt und ist ein echtes Paradies für alle Naturliebhaber. Die Wanderwege und Touren sind hier vorbildlich ausgeschildert und auch etliche Wanderhotels laden mittlerweile ein mehrere Tage in dieser herrlichen Landschaft zu verbringen. Aber auch für den Kurzurlaub ist der Bayerwald bestens geeignet.

Neben zahlreichen Erlebnis-Wanderwegen, wie etwa dem beliebten Goldsteig, können Sie im Bayerischen Wald auch Pilgerwege entdecken. Der Goldsteig ist mit seinen 660 Kilometer Länge nicht nur der längste, sondern auch erlebnisreichste Fernwanderweg Deutschlands. Für einen Wanderurlaub in der Region Bayerischer Wald ist das Hotel Ödhof ein idealer Ausgangspunkt, denn viele schöne Wanderwege befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Hotel. Gern können Sie hier Ihren Urlaub mit Wellness, Fasten und dem Wandern verbinden.

Angebote im Hotel Ödhof

Für einen Wanderurlaub in Bayern wie geschaffen

Das Wanderangebot des Hotel Ödhof ist vielseitig. Es bietet dir einerseits geführte Wanderungen für einen perfekt organisierten Wanderurlaub, es unterstützt aber auch das eigenständige Erkunden des Bayerischen Wald für routinierte Wanderurlauber. Für ein intensives Erlebnis empfehlen wir dir unsere Wander-Arrangements mit Fastenkur.

Arrangement

Fastenwandern

Eine Woche Fastenwandern mit geführten Wanderungen durch die Natur und begleitet durch unser professionelles Fasten-Team.

Jetzt buchen

Arrangement

Fastenwandern 8000er

Eine Woche Fastenwandern mit geführten Wanderungen über die 8000er und begleitet durch unser professionelles Fasten-Team.

Jetzt buchen

Zeit zum Wandern

Wenn Sie im Herbst die Wälder rund um Bodenmais erkunden, wird es Sie beinahe ein wenig an den „Indian Summer“ erinnern – dies ist definitiv die schönste Zeit für einen Wanderurlaub in Bayern. Es müssen nicht immer gleich die Alpen erklommen und das Allgäu unsicher gemacht werden, auch die Wanderwege im Bayerischen Wald sorgen für einen erlebnisreichen Urlaub. Die Berge rund um das Hotel Ödhof sind für die klare und saubere Luft und das gesunde Bioklima bekannt.

Du möchtest weitere Infos für einen Wanderurlaub im Bayerwald?

Das Team vom Hotel Ödhof informiert dich gerne ausführlich über mögliche Touren und alles was du wissen musst um einen entspannten Wanderurlaub zu planen. Ruf uns an unter:

+49 (0) 9923 8413-0

oder sende uns eine E-Mail mit deinen Fragen an info@hotel-oedhof.de.

Welche Wander-Touren sind bei einem Wanderurlaub in Bayern besonders beliebt?

Der Wanderweg: „‚Am Schwarzen Regen“

Eine der schönsten Touren im Bayerischen Wald beginnt beinahe unmittelbar am Hotel Ödhof: Der Wanderweg „Am Schwarzen Regen“ ist die ideale Tour für Einsteiger. Dieser Weg ist nur etwa zehn Kilometer lang und in zwei bis drei Stunden gut zu bewältigen. Der Wanderweg führt stets am Fluss entlang, umsäumt vom Wald, und ist daher sehr idyllisch. Alte Holzbohlen und ausgedehnte Wiesen sind charakteristisch für diese beliebte Route. Auch seltene Pflanzen finden Sie bei Ihrer Wanderung entlang des Weges zuhauf: Der Blaue Eisenhut sprießt hier ebenso zahlreich wie der Wiesenknöterich oder Brombeerbüsche.

Rund um das Sport- und Wellnesshotel gibt es etwa 130 Kilometer an gut ausgeschilderten Wanderwegen – da ist für jeden Wanderurlaub der passende Trail dabei. Wenn dir das Wandern nicht so zusagt, dann kannst du unsere Gegend übrigens auch wunderbar mit dem Mountainbike erkunden. Weiterhin sind Kanufahrten in der flussreichen Landschaft sehr beliebt.

Der Große Arber – absolutes Highlight bei einem Wanderurlaub in Bayern

Auf keinen Fall solltest du eine Wanderung auf einen der Gipfel der Region versäumen, denn von diesen Bergen hat man eine tolle Panorama-Sicht. Der bekannteste Berg ist sicher der Große Arber – mit seinen 1.456 Metern auch der Höchste im Bayerischen Wald. Recht bequem kannst du mit einem der Lifte auf den Berg gelangen und dann den hier befindlichen Rundwanderweg entlang wandern. Auf dem Großen Arber startet jedoch auch eine der anstrengenden Tages-Touren für den herausfordernden Wanderurlaub in Bayern. Eine Etappe des beliebten „Goldsteigs“ führt dich direkt über die 8 höchsten Berge des Bayerischen Wald. Bei einem Wanderurlaub in Bayern solltest du diese 16 Kilometer lange Wanderung keinesfalls verpassen. Eine gewisse Grundkondition solltest du allerdings schon mitbringen, denn immerhin sind acht Tausender-Gipfel zu bewältigen.

Der Beginn dieses 660 Kilometer langen Fernwanderweges befindet sich im Oberpfälzer Wald. Möchtest du mehrere Tagesetappen bewältigen, findest du entlang der Route zahlreiche Wanderhotels. Diese bieten dir nicht nur ausreichend Verpflegung für die nächsten Etappen, sondern du kannst auch noch in traumhaften Wellnessbereichen entspannen und ausruhen.

Der kleine und große Arbersee: Wildromantisch und traumhafte Ziele für einen Wanderurlaub

Neben dem Großen Arber zählen auch die Arberseen zu den Hauptattraktionen eines Wanderurlaubs in Bayern. Hierbei handelt es sich um typische Karseen, die glasklar und in nur einer halben Stunde prima zu umrunden sind. Der große Arbersee lädt bei Sonnenschein zu Kaffee und Kuchen auf der Terrasse des Arberseehauses ein. Die gut-bürgerliche und typische Bayerwald-Küche wird hier ebenso angeboten, wie leckere Eisbecher. Auch das Tretbootfahren auf dem Arbersee ist eine romantische Erfahrung, auf welche du bei einem Wanderurlaub in Bayern nicht verzichten musst. Der kleine Arbersee hingegen ist ein echter Geheimtipp. Versteckt im Wald kannst bei einer Wanderung um den See interessante schwimmende Inseln und viele kleine malerische Wasserfälle entdecken.

Ein Wanderweg der besonderen Art: „Der gläserne Steig“

Ein weiterer Weg, der bei einem Wanderurlaub in Bayern sehr beliebt ist, ist der sogenannte „Gläserne Steig“. Auf einer Gesamtlänge von 99 Kilometern wanderst du hier nicht nur durch die beeindruckende Natur, sondern du erhältst auch einen interessanten Einblick in die lange Tradition der Glasbläserei. Da findest du sicherlich auch die ein oder andere schöne Erinnerung an einen hervorragenden Wanderurlaub im Bayerwald für zu Haus.

Weitere beliebte Ausflugsziele rund um Böbrach

  • Böbrach ist nicht nur für einen Wanderurlaub bestens geeignet, auch zahlreiche lohnende Attraktionen befinden sich in der näheren Umgebung.
  • Als Familie mit Kindern können Sie beispielsweise die Märchenalm als attraktives Ausflugsziel besuchen. Hier gibt es neben diversen Spiel- und Sportgeräten auch einen Streichelzoo und die größte Schnupfmaschine der Welt.
  • Der Familien-Erlebnispark Geiersthal ist ebenso ein beliebtes Ziel für einen entspannten Tagesausflug. Hier werden Kinderträume wahr, denn auf dem Gelände befinden sich nicht nur verschiedene Go-Kart Bahnen, sondern auch Bowlingbahnen, Diskotheken und eine Spielhalle.
  • Auch die „Gläserne Destille“ sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Hier können Sie einiges über die Geschichte der Schnapsbrennerei erfahren und nebenbei noch einen Schnapsprobe kosten.
  • Selbstverständlich ist die Region rund um Bodenmais nicht nur für einen Wanderurlaub perfekt geeignet. In den Wintermonaten findest du vor allem im Skigebiet „Großer Arber“ traumhafte Skipisten für die Erwachsenen.
  • Die kleinen erfreuen sich am ArBÄRland des Bayerwaldes.
  • Das Langlaufzentrum Bretterschachten verwöhnt dich hingegen mit vielen Kilometern gespurte Langlaufloipen für einen Wanderurlaub der anderen Art.